Mein Beratungs- und Therapieangebot

 

  • Lebenskrisen
  • Depressionen
  • Burnout
  • Stressbewältigung
  • Unzufriedenheit in Job
  • Erschöpfungszustände
  • Religions- und Glaubenskrisen
  • Sinnfindung / Neuorientierung
  • Entwicklungs- und Veränderungsprozesse
  • Konflikte und Entscheidungen
  • familiäre / soziale Konflikte
  • Paar- und Beziehungsprobleme
  • Sexueller Frust
  • Trennung und Scheidung
  • Angstzustände
  • mangelndes Selbstvertrauen
  • Schulprobleme / Prüfungsängste
  • Erziehungsprobleme

...und andere Themen. Sprechen Sie mich einfach an.

 

 

Kosten

 

Einzelgespräch 80 Euro (60 Minuten)

Paar-/Familiengespräch 120 Euro (90 Minuten)

 

In der Regel würden die Gespräche alle zwei Wochen stattfinden. Auf Wunsch oder in akuten Situationen können wir uns gerne auch in kürzeren Abständen treffen.

 

Die systemische Therapie und Beratung ist vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP) als wissenschaftlich anerkanntes Psychotherapieverfahren eingestuft und gilt als ein äußerst wirksames und dabei wenig zeitaufwändiges Verfahren. Manchmal reichen schon wenige Sitzungen aus, um neue Ideen oder neue Verhaltensweisen anzuregen und erste Veränderungen zu ermöglichen.

 

Die privaten Krankenversicherungen übernehmen zum Teil die Kosten für systemische Therapie bzw. geben einen Zuschuss dazu. Für nähere Informationen erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse.

 

Kurzfristiges Erstgespräch

 

Bitte setzen Sie sich mit mir telefonisch oder per Email in Verbindung für die Vereinbarung eines kurzfristigen Erstgesprächstermins. Dieses Gespräch dient zur Abklärung Ihrer Wünsche, Erwartungen, Ihren Auftrag an mich und der Rahmen der Sitzungen. Fühlen Sie sich bei mir gut aufgehoben, so vereinbaren wir ein weiteres Gespräch. Über die Anzahl der Gespräche bestimmen Sie.

Die Gespräche finden in geschütztem Rahmen statt und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

 

Was bedeutet systemische Beratung / Therapie?

 

Systemische Therapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren. Im systemischen Denken wird der einzelne Mensch nicht isoliert, sondern immer in seinem sozialen Bezugssystem mit dessen Wechselwirkungen betrachtet. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf Interaktionen zwischen Mitgliedern der Familie und deren sozialer Umwelt.

 

Häufig hat ein Klient, der zur Beratung kommt, oft schon einige Versuche hinter sich, um sein Problem zu lösen, die richtige Lösung für sich aber noch nicht gefunden.. Wir beschreiten gemeinsam neue Wege und Perspektiven wodurch neue Lösungen gefunden und in Handlung umgesetzt werden können.

 

Was bedeutet Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT)?

 

Auch ACT ist ein psychotherapeutisches Verfahren. Sie wurde aus der Verhaltenstherapie heraus entwickelt und gilt als achtsamkeitsbasiertes Verfahren.

 

ACT kombiniert das Konzept der Akzeptanz von Gefühlen, die Achtsamkeit mit einer Werteorientierung für eine aktive Lebensgestaltung. Bausteine einer ACT Therapie sind Achtsamkeitstraining, Werte-Klärung, und Übungen zum Umgang mit Gefühlen und Gedanken, sowie für mehr Mitgefühl mit sich und anderen.

 

Sie ist sehr gut mit systemischen Methoden kombinierbar, so bietet sie mir eine zusätzliche Methode für meine professionelle Arbeitsweise zu Ihrer Unterstützung.

 

 

Ich biete auch separate Achtsamkeitstraining-Sitzungen für Sie oder in einer Gruppe an.
Zudem baue ich auch gerne auf Sie abgestimmte Achtsamkeitsübungen mit in die Einzelsitzungen ein.

 

Wie ich arbeite, sehen Sie unter Meine Arbeitweise.